Multiroom – Musikhören in mehreren Räumen

Multiroom bezieht sich auf ein System, das es ermöglicht, Musik in verschiedenen Räumen eines Hauses gleichzeitig abzuspielen. Dies kann mithilfe von speziellen Multiroom-Lautsprechern oder -Systemen erreicht werden, die miteinander verbunden sind und gesteuert werden können, zum Beispiel über eine Smartphone-App.





Die Marktführer: HEOS und SONOS

Ein bekannter Anbieter von Multiroom-Systemen ist HEOS, das von der Firma Denon entwickelt wurde. Das System besteht aus verschiedenen Lautsprechern und Soundbars, die miteinander verbunden werden können und über eine App gesteuert werden. Ein weiterer bekannter Anbieter von Multiroom-Systemen ist SONOS, das ebenfalls verschiedene Lautsprecher und Soundbars im Angebot hat.

HEOS

Ein Vorteil von HEOS ist, dass es eine große Auswahl an Lautsprechern und Soundbars für verschiedene Einsatzbereiche und Budgets bietet. Zudem ist die App intuitiv zu bedienen und ermöglicht es, Musik von verschiedenen Musikdiensten wiederzugeben und das System einfach einzurichten. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass HEOS auch mit anderen Smart Home Geräten kompatibel ist und somit in ein bestehendes Smart Home System integriert werden kann.

SONOS

SONOS hingegen ist vor allem für seine hochwertigen Lautsprecher und Soundbars bekannt, die sich durch einen kristallklaren Klang auszeichnen. Auch das SONOS-System lässt sich einfach über eine App steuern und bietet die Möglichkeit, Musik von verschiedenen Musikdiensten wiederzugeben. Ein Nachteil von SONOS könnte jedoch sein, dass es nicht so viele Lautsprecher- und Soundbar-Modelle im Vergleich zu HEOS gibt und somit für manche Bedürfnisse möglicherweise weniger geeignet sein könnte.





Weitere Multiroom-Anbieter

Es gibt natürlich noch zahlreiche weitere Anbieter von Multiroom-Systemen wie beispielsweise Bose, Samsung oder Google, die ebenfalls verschiedene Lautsprecher- und Soundbar-Modelle im Angebot haben. Es lohnt sich, die verschiedenen Angebote zu vergleichen und die Vor- und Nachteile der einzelnen Systeme abzuwägen, um das für die eigenen Bedürfnisse am besten geeignete Multiroom-System zu finden

Vor- und Nachteile von Multiroom-Systemen

Die Vor- und Nachteile von Multiroom-Systemen hängen von den individuellen Bedürfnissen und Anforderungen ab. Ein Vorteil von Multiroom-Systemen ist, dass sie es ermöglichen, Musik in verschiedenen Räumen abzuspielen und die Lautstärke individuell anzupassen. Sie können auch einfach bedient werden und bieten in der Regel eine gute Klangqualität.

Ein Nachteil von Multiroom-Systemen kann sein, dass sie relativ teuer sind und es möglicherweise eine Investition darstellen, mehrere Lautsprecher oder Soundbars zu erwerben. Zudem kann es je nach System unterschiedlich aufwendig sein, die Lautsprecher miteinander zu verbinden und das System einzurichten. Es ist auch möglich, dass nicht alle Musikdienste unterstützt werden oder dass es Einschränkungen bei der Wiedergabe von Musik in hoher Auflösung gibt.

Insgesamt bieten Multiroom-Systeme eine bequeme Möglichkeit, Musik in verschiedenen Räumen eines Hauses gleichzeitig abzuspielen und die Lautstärke individuell anzupassen. Sie können jedoch auch relativ teuer sein und es kann etwas Zeit und Aufwand erfordern, sie einzurichten und zu nutzen. Es ist wichtig, die verschiedenen Anbieter und ihre Angebote zu vergleichen, um das für die eigenen Bedürfnisse am besten geeignete System zu finden.