Die besten Zitate und Sprüche von Dieter Bohlen bei Deutschland sucht den Superstar

4. Staffel Deutschland sucht den Superstar (2007):

„Bei mir kommen solche Geräusche aus anderen öffnungen.“

„Wenn sich der Heinz (Co-Juror) in den Sack schießt, dann singt der immer noch besser wie du!“

„Du hast deinen ganz eigenen Stil, – aber den finde ich absolut Scheiße.“

„Du stehst da wie ein Schwanz in der Hochzeitsnacht. Aber am Ende kommt auch bei dir nichts raus.“

„Du kannst Null singen, aber als Typ finde ich dich geil.“ zu einem – übrigens männlichen – Bewerber, der weiterkam.

„Wenn du deine Stimmbänder in die Mülltone schmeißt, ist das artgerechte Haltung.“

„Kann man das noch irgendwie verhindern, dass Du Musiklehrer wirst?“ zu einem Kandidaten, der Lehramt, Fachbereich Musik, studiert.

„Wisst ihr, was der Unterschied zwischen euch und einem Eimer Scheiße ist? Der Eimer!“

„Warst du in der Kirche? Siehst so durchgeorgelt aus.“

„Deine Art zu singen, das klingt irgendwie wie Darmverschluss.“

„Sonst sagt man den Kandidaten immer: ‚Gibt nicht auf!‘, aber bei dir würde ich da ’ne Ausnahme machen.“

„Ihr habt was von Luftmatratze: Viel Luft und nichts dahinter.“

„Solange wir Stimmen wie deine haben, müssen wir uns nicht wundern, wenn die Geburtenrate zurückgeht.“

„Jeder Hasenpups hat mehr Power.“

„Wenn du deine Stimmbänder in Säure schmeißt, dann haben wir ein gelöstes Problem.“

„Damit kannst du Kakerlaken ins Koma singen.“

„Du singst, als wenn du ’ne Klobürste im Arsch hättest.“

„Wenn man so aussieht wie du, ist das auch kein Wunder“, zu einer Kandidatin, die gerade „Ich war noch niemals verliebt …“ gesungen hatte.

„Da möchte man sich ja die Ohren zutackern!“

„Wenn ich dich zum Singen in den Park stelle, dann bringen die Vögel die Kirschen vom letzten Jahr zurück!“

“ … nur für Geld höre ich mir das noch länger an!“

Dieter Bohlen schlägt zu, bei DSDS 2005:

„Du hast ein göttliches Problem: Der liebe Gott gibt einigen Frauen dicke Möpse, anderen eine schlechte Stimme. Und dir hat er nun mal eine schlechte Stimme gegeben.“

„Du guckst wie ich beim Kacken…“

„Also wenn Du bei mir im Keller singen würdest, würden die Kartoffeln freiwillig geschält nach oben kommen.“

„Wenn ich meinem Hund ’ne Currywurst in den Hintern schiebe, dann macht der auch solche Geräusche.“

„Also der Werbevertrag für Clerasil ist dir jedenfalls sicher.“

„Wenn mein Gärtner sich einen Blumenkübel auf den Fuß fallen lässt, kommen solche Töne dabei heraus…“

„Ich sah früher immer so aus, wenn meine Mutter mir Zäpfchen in den Hintern geschoben hat.“

„Den ganzen Vormittag hatte ich das Gefühl, am Abgrund zu stehen. Mit dir sind wir einen Schritt weiter.“

„Zwei Dinge stehen fest:
1. es gibt keinen Weihnachtsmann
2. Du kannst nicht singen.“

“Kommt irgendwann auch mal ein zweiter Ton?”

“Ich habe da eine gute Band, wo du einsteigen könntest – bei den Jacob Sisters.”

„Das einzig Positive, was mir zu deiner Performance einfällt, ist: Was man nicht kann, kann man auch nicht verlernen!“.

“Wenn du nicht möchtest, daß Heinz Henn in eine Kreissäge läuft, solltest du dieses Gemetzel jetzt beenden.” (Heinz Henn ist 3. Juror!)

“Es klingt so, als hätte man irgendwo bei euch in der Familie einen Seehund eingekreuzt.”

„Du mußt nicht traurig sein. Guck mal, Schweine können zB. nicht Stabhochspringen und sind deshalb auch nicht traurig.“

„Du bist ein hübsches Mädchen, du kannst doch auch was anderes machen.“

„Ausstrahlung hast Du wie ’ne elektrische Gummiwurst.“

„… und bewegen tust Du Dich wie ein angeschossenes Wildschwein.“

„Mein Fahrer beim Strullen auf dem Klo singt das besser.“

„Wenn schlechte Stimmen fliegen könnten, wärst du ein Satellit.“

„Da würde ich lieber einen Pudding an die Wand nageln, als mit dir was aufzunehmen.“

„Jeder Specht im Wald hat mehr Taktgefühl als du.“

„Ja, das ist eigen, aber auch scheiße-eigen.“

„Du bist wie eine Wolke. Wenn du dich verziehst, könnte es noch ein schöner Tag werden.“

„Du piepst rum wie ein schwangerer Wellensittich“

„Die Stimme, die du hast, reicht vielleicht zum Eier-Abschrecken“

„Du guckst immer so wie Bruno, die Klofliege.“

„Du hast schwach angefangen und stark nachgelassen.“

„Affen können auch nicht singen, aber die probieren es gar nicht.“

„Der Nachteil bei dir ist, dass du keinen Vorteil hast.“

„Ich kann dir nur einen super guten Tipp geben: lass das Singen für alle Zeiten. Verschon die Menschheit!“

„Wenn du putzt, wie du singst, dann kannst du morgen bei mir anfangen.“

„Ich glaube, dass du zu den Leuten gehörst, die keine Ahnung von Musik haben und denken, die Zauberflöte ist von Beate Uhse.“

„Von mir bekommst Du den goldenen Knödelpreis am Diamantenband“.

„Das war super. Super schlecht!“

“Kann ich mich hinsetzen? Mir ist schlecht.” zu einem Kandidaten, der die Nationalhymne gesungen hatte.

“Wenn man ganz hart ist: Du hast wirklich keinen Ton getroffen.”

“Sing was du willst, aber sing richtig.”

“Die hohen Töne klingen lebensgefährlich für mich.”

„So wie Stevie Wonder nicht Designer wurde, kann man mit deinen Voraussetzungen auch nicht Sänger werden.“

„Leidest du an Intelligenzallergie oder was hast du an dreimal NEIN nicht verstanden?“

(http://www.slapped.de/funx/bohlen-zitate-dsds.php)
Mehr lustige Texte auf www.slapped.de