Sonntag, 21. April 2024

Akku-Staubsauger: Die kabellose Alternative

Staubsauger ohne Kabel haben den Vorteil, dass Nutzer mit ihnen flexibler und unabhängiger die entsprechenden Reinigungsarbeiten in der Wohnung durchführen können. Inzwischen haben sie hinsichtlich Saugleistung und Akkuqualität einen Entwicklungsstand erreicht, der sie mehr und mehr als echte Alternative zu den kabelgebundenen Geräten erscheinen lässt. Drei Modelle aus dieser Kategorie wollen wir im folgenden vorstellen.

Dyson Cyclone V10

Dieser kabellose Staubsauger von Dyson benötigt auch keine Beutel. Er hat eine Saugleistung, die kabelgebundenen Geräten ähnelt. Dafür sorgt die verwendete Zyklon Technologie. Er arbeitet mit drei verschiedenen Saugmodi und verfügt über drei Elektrobürsten mit Direktantrieb. Des weiteren ist der V10 mit einen versiegelten Filtersystem ausgestattet. Dieses fängt 99,97 Prozent der Kleinstpartikel ein. Selbst solche von nur 0,3 Mikron Größe absorbiert das System. Der eingebaute Akku liefert Strom für eine Betriebsdauer von 60 Minuten. Dieser kabellose Handstaubsauger hat ein Gewicht vo 2,7 Kilo und das Fassungsvermögen des Staubbehälters beträgt 0,76 Liter.

Was diesen Sauger von Dyson sehr interessant macht, ist neben der kabellosen Konfiguration zunächst einmal sein verhältnismäßig geringes Gewicht. Damit ist er gut dafür geeignet, schnell mal kleine Verschmutzungen auf dem Fußboden zu beseitigen. Das würden zahlreiche Nutzer mit einem kabelgebundenen Gerät aufgrund der etwas umständlicheren Inbetriebnahme möglicherweise weniger spontan handhaben und bis zum großen Hausputz waren. Außerdem sind die kabelgebundenen Geräte meist auch etwas schwerer. Die Saugleistung dieses Dyson Modells ist auch ganz ansprechend. Vor allem auf Parkett und Laminat saugt er besonders gut. Da reicht auch die kleine Saugstufe. Mit der höchsten Stufe sorgt er aber auch auf Teppichen und Polstern für gute Saugergebnisse. Die Kapazität des Akkus reicht auch für das Saugen in größeren Wohnungen bis 100 Quadratmetern, ohne dass er zwischendurch immer wieder aufgeladen werden muss.

Kabelloser Staubsauger Triflex HX2 Pro von Miele

Dieser kabellose Miele Staubsauger hat einen besonders effektiven Akku an Bord. Mit dessen Hilfe kann der Triflex HX2 Pro bis zu 120 Minuten arbeiten. Das Modell ist mit einer extrabreiten Elektrobürste ausgestattet, die sogar die jeweiligen Böden bzw. deren Beleg erkennt und sich darauf einstellt. Eine LED Beleuchtung ist auch dabei. Sie soll beispielsweise in dunklen Ecken und Winkeln, die der Sauger übrigens problemlos erreicht, dafür sorgen, dass eventuelle Staubreste erkannt werden. Der Sauger ist sowohl für Hartböden wie Teppiche geeignet und ermöglicht auch das Saugen auf Polstern und Matratzen. Ein HEPA Filtersystem ist eingebaut. Dieses absorbiert kleinste Partikel zu 99,9 Prozent.

Miele verfügt ja bekanntlich im Bereich der Haushaltsgeräte seit langem über einen besonders gediegenen Ruf. Da erwarten Nutzer natürlich auch, dass die konkreten Geräte diesem allgemein guten Ruf auch entsprechen. Zumindest in Bezug auf dieses Modell  Triflex HX2 Pro scheint das zuzutreffen. So ist dieser Sauger gut für Allergiker geeignet, weil er praktisch so gut wie alles an Partikeln weg filtert. Des weiteren steht er in Sachen Saugleistung einem herkömmlichen kabelgebundenen Modell keineswegs nach und kann daher zu den Letztgenannten wirklich als Alternative dienen. Er liegt auch gut in der Hand und die Akkuleistung ist durchaus eindrucksvoll.

Kabelloser Staubsauger Unlimited Serie 6 von Bosch

Dieser Unlimited Serie 6 von Bosch ist unter den kabellosen Staubsaugern eines der Leichtgewichte. Das Handgerät selbst wiegt nur 1,4 Kilo, mit Düse und Saugrohr sind es 2,3 Kilo. Aufgrund des geringen Gewichtes ist er auch für das Überkopf Saugen gut geeignet. Sein digitaler Motor arbeitet mit 54.000 Umdrehungen pro Minute. Mit seiner Allfloor Düse kann er für das Saugen auf Hartböden, Teppichen, Matratzen und Polstern verwendet werden. Ein Hygienefilter ist an Bord und eine Fugendüse gehört zur Ausstattung. Der Staubbehälter fasst 0,4 Liter.  Zahlreiche kabellose Geräte von Bosch sind übrigens so konstruiert, dass sie mit einem bestimmten Akku Typ auskommen. D., h., auch der 18 V Akku dieses Saugers kann auch in anderen 18 V Bosch Geräten verwendet werden. Es handelt sich übrigens um ein Made in Germany Gerät. Auf den Motor gib es 10 Jahre Garantie.

Es handelt sich hier um ein kompaktes Leichtgewicht, dass aufgrund der kabellosen Gestaltung immer schnell zur Hand ist. D. h., auch für kleine Verschmutzungen kann er sofort aktiviert werden, ohne dass erst lange Kabel durch die Wohnung gezogen werden müssen. Natürlich lässt sich mit dem Modell auch die komplette Wohnung saugen – sogar die Wände und die Decke, wo ja bisweilen auch mal das eine oder andere Spinngewebe entfernt werden muss. Des weiteren ist der Unlimited Serie 6 beim Arbeiten auch sehr leise unterwegs.  Er bietet eine recht gute Saugleistung und auch der Akku hält lange durch.