Produktvergleich Eismaschinen

Kaltes, erfrischendes Eis ist im Sommer ein Muss für Groß und Klein – und neben Eiscafés oder gekauften Eissorten aus dem Supermarkt etabliert sich selbst gemachtes Eis immer mehr. Der Vorteil? Zum einen weiß man genau was eigentlich im Eis drin ist, zum anderen kann man sich mit verschiedensten Geschmacksrichtungen und besonderen Zutaten austoben, neue Rezepte ausprobieren und das Eis ganz nach seinen eigenen Vorstellungen gestalten. Vor allem für Kinder ist das ein Riesenspaß.





Doch was für eine Eismaschine ist die Richtige? Wir stellen Ihnen vier verschiedene Modelle vor, für Einsteiger, die erst einmal probieren wollen, ob Eisherstellung überhaupt etwas für sie ist und Fortgeschrittene, die Modelle mit viel Zubehör suchen und oft und spontan Eis selber machen wollen: Die Krups G VS2 41 Eismaschine Venise, die Cuisinart ICE30BCE, die Unold 48806 Eismaschine Cortina und die Unold 48845 Eismaschine Gusto 2 L.

Grundlegend funktionieren all diese Eismaschinen gleich: Durch eine Deckelöffnung können die gewünschten Zutaten einfach in einen Behälter in der Eismaschine gegeben werden. Die Maschine wird dann ins Gefrierfach gestellt und rührt mit Hilfe eines Motors und eines Rührarmes die Masse während des Gefriervorgangs – so entsteht dann cremiges Eis.

Das günstigste und einfachste Modell ist dabei die Krups G VS2 41 Eismaschine Venise. Sie fasst etwa 1.6 Liter Eiscreme, ist spülmaschinenfest und besitzt zwei Tragegriffe zum einfachen Transport, sowie ein LCD-Display um den Herstellungsprozess zu überwachen.. Außerdem ist ein Eisschaber und Aufbewahrungsdeckel enthalten.





Ebenfalls ein Einsteigermodell, das allerdings bis zu zwei Liter fasst, ist die Cuisinart ICE30BCE Eismaschine 2L. Hier kann man neben Eis auch Sorbet und Frozen Yoghurt produzieren. Außerdem arbeitet das Gerät recht schnell – schon in 25 Minuten ist das Eis hergestellt. Mit Hilfe eines speziellen Mixers wird außerdem eine maximale Kälteabsorption sichergestellt.

Allerdings müssen bei diesen Beiden Geräten die Behälter bereits mehrere Stunden vor der Inbetriebnahme in die Kühlung – flexibel einfach bei Bedarf Eis herstellen ist dabei also nicht möglich. Bei den beiden kostspieligeren Modellen von Unold ist das nicht der Fall: Hier werden vollautomatische und selbstkühlende Kompressoren verwendet, die das Vorgefrieren unnötig machen. Diese beiden Geräte bestehen außerdem aus Edelstahl und besitzen einen besonders robusten Motor, der sie für den Dauerbetrieb geeignet macht.

Die Unold 48806 Eismaschine Cortina fasst dabei 1.5 Liter Eis, besitzt einen elektrischen Timer, der in 10-Minuten-Intervallen einstellbar ist und wird mit einem Messbecher und einem Portionierlöffel geliefert. Außerdem ist das Gerät antihaftbeschichtet.

Die Eismaschinen, die die meisten Zusatzfunktionen bietet ist allerdings die Unold 48845 Eismaschine Gusto 2 L. Neben den bereits genannten Vorteilen, wie dem Motor und dem selbstkühlenden Kompressor, können hier auch während des Gefriervorgangs Zutaten hinzugegeben werden. Außerdem ist der Timer komplett variabel.

Hier sind ebenfalls noch einmal alle technischen Daten der Eismaschinen im Detail:

Krups GVS2

  • Marke: Krups
  • Fassungsvermögen: 1.6 Liter
  • Gewicht: 3.7 kg
  • Maße: 28 x 28 x 21.5 cm
  • Farbe / Material: Weiß / Chrom
  • Leistung: 30 Watt
  • Zubehör: LCD Überwachungsanzeige, Spülmaschinenfest
  • Cuisinart ICE30BCE:
  • Marke: Cuisinart
  • Fassungsvermögen: 2 Liter
  • Gewicht: 5 kg
  • Maße: 24 x 23 x 30 cm
  • Farbe / Material: Aluminium, Anthrazit
  • Leistung: 25 Watt
  • Besonderheiten: großes Kältespeichergefäß, optimale Kälteabsorption dank speziellem Mixer, auch für Sorbet und Frozen Yoghurt geeignet

Unold Cartina

  • Marke: Unold
  • Fassungsvermögen: 1.5 Liter
  • Gewicht: 12 kg
  • Maße: 37,5 x 29 x 32,5 cm
  • Farbe / Material: Edelstahl, schwarz-silber
  • Leistung: 150 Watt
  • Besonderheiten: LCD-Display, Digitaler Timer in Intervallen, Robuster Motor für Dauerbetrieb
  • Unold Gusto:
  • Marke: Unold
  • Fassungsvermögen: 2 Liter
  • Gewicht: 12 kg
  • Maße: 42,5 x 28,5 x 26,2 cm
  • Farbe / Material: Edelstahl, Silber
  • Leistung: 180 Watt
  • Zubehör: Digitaler Timer, entnehmbare Eisbehälter
  • Besonderheiten: Robuster Motot für Dauerbetrieb

Doch welche Eismaschine ist nun am besten geeignet?

Der Vorteil der Unold-Modelle ist ganz klar, dass die spontan und flexibel verwendet werden können und auch hintereinander viele Portionen Eis produzieren. Da sie vor der Herstellung nicht permanent im Gefrierschrank gelagert werden müssen, nehmen sie dort also deutlich weniger Platz ein. Generell sind die Maschinen allerdings nicht nur größer, sondern auch schwerer und teurer – und daher eher für jemanden geeignet, der oft und für viele Personen, zum Beispiel bei Gartenpartys, Eis herstellen möchte.

Für jemanden, der nur bei kleineren, geplanten Anlässen und nur gelegentlich mal ein Eis herstellen möchte, sind die Modelle von Krups und Cuisinart besser geeignet, denn diese sind leichter und auch zum Transport geeignet.