Champagner

Ein Mann sitzt in seinem Stammlokal am Tresen. Plötzlich kommt die schönste Frau, die er je gesehen hat, zur Tür herein. Er überlegt, wie er sie ansprechen könnte und bestellt schließlich eine der besten Flaschen Champagner, die das Lokal zu bieten hat. Mit der Notiz, ob sie diese mit ihm trinken würde, läßt er die Flasche vom Ober zu ihr bringen. Sie liest die Notiz, lächelt zu ihm herüber und schreibt ebenfalls etwas auf, das sie vom Ober dann zu ihm bringen lässt.
Darauf steht: „Verehrter Herr, wenn ich diese Flasche mit ihnen trinken soll, müssen sich in Ihrer Garage ein Mercedes befinden, auf Ihrem Konto mindestens eine Million liegen, in Ihrer Hose sollten sich 17 cm befinden, und ein Ferienhaus auf den Kanaren wäre auch wünschenswert.“
Der Mann liest dies schmunzelnd und schreibt ihr zurück: „Sehr geehrte Dame, in meiner Garage befinden sich ein Porsche, ein Ferrari und ein Mercedes, auf all meinen 8 Konten befinden sich jeweils 2 Millionen, und ich habe ein Ferienhaus auf Bali, eins in Rom, eins in Florida und noch eins in Österreich. Aber nieeeemals im Leben, auch nicht fur die schönste Frau der Welt, würde ich mir 6 cm abschneiden lassen – niemals…
Geben Sie die Flasche doch einfach zurück…………..“