Rezept für einen Bananenkuchen

Zutaten:
2 lachende Augen
2 gut geformte Beine
2 stramme Milchbehälter
1 pelzbesetzte Rührschüssel
1 große Banane
2 große Eier

Zubereitung:
Man schaue in die lachenden Augen, lege die gut geformten Beine auseinander und massiere die beiden Milchbehälter, leicht zart, bis die pelzbesetzte Rührschüssel gut geölt ist, öfter mit dem Mittelfinger probieren . Die große Banane schön langsam einführen und anschließend mit Eiern bedecken . Der Kuchen ist gebacken, wenn die Banane weich ist . Die Schüssel nach Gebrauch auslecken . Sollte der Kuchen aufgehen, empfehlen wir, sich schnellstens aus dem Staub zu machen.

Und wehe hier hat einer schmutzige Hintergedanken!!