Der ultimative Punk-Test

Sind Sie ein Punk?

– Aus dem Ausland schicken Sie keine Postkarten, weil es keine Umlaute gibt, die Sie ausschneiden können. (10)

– Sie werden beim Auftauchen von Erpresserbriefen immer zuerst verdächtigt. (5)

– Sie besitzen eine Kaufhaus-Gitarre und glauben, diese nach wenigen Tagen bereits perfekt zu beherrschen. (5)

– Sie mögen Bands wie Offspring, Schröders oder Sonic Youth. (0)

– Sie fliegen nicht deshalb nicht, weil Sie Angst davor haben, sondern weil ihr Outfit aus 74 Einzelkomponenten besteht, die von mindestens doppelt so vielen Sicherheitsnadeln zusammengehalten werden. (4)

– Sie fliegen nicht, weil Sie nicht mal Kohle für den Bus haben. (7)

– Sie tragen Baggy-Trousers und Basecap. (0,211)

– Der FC St. Pauli ist ihnen irgendwie sympathisch. (10)

– Wenn Sie jemanden nach dem Weg fragen, lautet die Antwort: „Such dir erstmal Arbeit, Faulpelz!“ (5)

– Die härteste Substanz in ihrem Mund ist Zahnstein. (8)

– Sie besitzen ein T-Shirt mit APPD-Aufdruck…und wissen nicht mehr, woher Sie es haben! (9)

– Sie glorifizieren die Existenz von Cola und Amerika? (0)

– Ihre Nationalität ist: „Ich scheiß’ drauf, Deutsch zu sein!“ (5)

– Die Geschichte ihrer Religion erstreckt sich über etwa 35 Jahre; das Wort Jesus wird darin nicht erwähnt. (3)

Auswertung:
0-3,211: Keine Angst, niemand würde ihnen jemals unterstellen, ein Punk zu sein. Sollten Sie sich wider Erwarten selbst als einer fühlen, so leiden Sie wohl unter Geltungssucht. Geben Sie es auf! Sie werden niemals ein Punk sein!

4-20: Es sind deutliche Anzeichen erkennbar, dass man Sie in der Gesellschaft als subversives Element ansieht. Dies sollte Sie nicht erschrecken, sondern eher dazu ermuntern, noch eine Schaufel parasitären Verhaltens nachzulegen.

21-40: Alle Achtung! Sie haben den Dreh raus. Es ist glasklar, Sie wollen auf den Olymp, aber dazu werden erstmal die Chucks durch ein ordentliches Paar Boots ersetzt. Schauen Sie sich doch mal am nächsten Bahnhof um, es gibt genügend gute Vorbilder.

41-61: Bis zum Bahnhof haben Sie es schon geschafft, aber das werden Sie sicherlich schon gemerkt haben. Lesen können Sie diese Zeilen sowieso nicht, schließlich haben Sie längst kein Internet mehr. Es wäre an der Zeit, mal die Bremse zu ziehen, Sie Punk.

62-71: Ganz große Klasse, Sie haben es als Punk ganz nach oben, in der Gesellschaft aber zugleich ganz nach unten geschafft. Ihr Idealismus ist ungebrochen, gebracht hat es ihnen aber auch nix.

(Vielen Dank an Dezibolic für diesen Test)